Basware SaaS:Der schnellste, kosteneffizienteste Weg zu optimierten Prozessen im Einkauf und Finanzbereich

Body: 

Mit der cloud-basierten Purchase-to-Pay-Lösung von Basware automatisieren Sie Ihre Finanzprozesse und indirekte Beschaffung. Die Nutzung als Software-as-a-Service (SaaS) begünstigt eine schnelle Kapitalrendite. Gleichzeitig können Sie dadurch Einschränkungen hinsichtlich Zeit, Kosten und Ressourcenverfügbarkeit überwinden, die bei lokalen IT-Installationen häufig auftreten.

SaaS Purchase to Pay für mehr Flexibilität und Kosteneffizienz

Basware SaaS ist die schnellste Möglichkeit, um von Baswares Purchase-to-Pay-Lösung zu profitieren, da keine Software vor Ort installiert und gewartet werden muss. Für Sie und Ihre IT bedeutet das eine sofortige Verfügbarkeit und wenig Ressourcenaufwand für die Implementierung. Unsere Purchase-to-Pay-Lösung bindet keine Ihrer internen IT-Ressourcen für den Betrieb der Lösung. Dank unserer Erfahrung mit über 250 ERP-Systemen lassen sich die cloud-basierten Lösungen von Basware nahtlos in Ihre ERP-Systeme und andere Unternehmenslösungen integrieren. 

Skalierbare Lösungen unterstützen Ihr Wachstum

Egal, ob Sie auf organisches Wachstum setzen oder Übernahmen planen: Mit Basware Purchase-to-Pay als SaaS können Sie problemlos weitere Geschäftsbereiche oder Gesellschaften anbinden. Nach Bedarf kann jeder im Unternehmen, egal an welchem Standort, umgehend Zugriff auf Geschäftsdokumente und Funktionen im Rahmen des Purchase-to-Pay-Prozesses erhalten. 

Die Lösungen von Basware lassen sich von einer einfachen Rechnungsbearbeitungslösung zu einer umfassenden Purchase-to-Pay- oder Source-to-Pay-Lösung mit elektronischen Bestellungen und Rechnungen skalieren. Das erlaubt Ihnen, Ressourcen je nach Bedarf  abzurufen. Die Abrechnung erfolgt nutzungsbasiert und zusätzliche Ressourcen sind jederzeit verfügbar.

 

Umfassende Absicherung

Sie können sich darauf verlassen, dass Ihre Finanzdaten durch die integrierte physische und logische Sicherung unseres modernen Rechenzentrums sowie unseren rund um die Uhr ganzjährig verfügbaren globalen Support geschützt sind. Der SaaS-Service von Basware ist von unabhängigen Sicherheitsauditoren vollständig zertifiziert. Durch die Segmentierung von Daten auf unseren sicheren Servern wird sichergestellt, dass Dritte nicht auf Ihre Informationen zugreifen können. Anhand strikter Sicherheitskontrollen wird verifiziert, welche Benutzer in Ihrem Unternehmen Zugriff auf die Informationen erhalten. Unsere vollständig redundanten Serverfarmen bieten höchste Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung im betriebsbereiten Standby-Modus.

Mobiler Zugriff von unterwegs

Mobile Mitarbeiter benötigen unterwegs schnellen und zuverlässigen Zugriff auf ihre Anwendungen. Unternehmen stehen zunehmend unter Druck, die orts- und zeitunabhängige Zugänglichkeit von Geschäftsanwendungen für Mitarbeiter zu gewährleisten. Basware SaaS-Anwendungen sind jederzeit und überall auf allen Geräten verfügbar. Der Zugriff über mobile Endgeräte erlaubt auch Mitarbeitern, die viel unterwegs sind, die Rechnungsprüfung und Freigabe zeitnah zu erledigen – so eliminieren Sie Prozessengpässe. Unsere SaaS-Anwendungen passen sich automatisch an zahlreiche Tablet- und Smartphone-Formate an und unterstützen folgende Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch und Schwedisch

Nahtlose ERP-Integration

Akquisitions- und konsolidierungsbedingt haben globale Unternehmen heutzutage häufig mehrere Enterprise Resource Planning (ERP)-Systeme im Einsatz. Viele müssen parallel mit mehreren verschiedenen ERP-Systemen arbeiten. Bei Projekten zur Optimierung von Geschäftsprozessen entsteht der Engpass häufig bei der Integration in eine bestehende IT-Landschaft.

Eine einfache und nahtlose Systemintegration stellt seit jeher einen der Hauptvorteile der Geschäftsstrategie von Basware dar. Basware-Produkte lassen sich in über 250 verschiedene ERP-Systeme integrieren, darunter SAP, Oracle und Microsoft Dynamics. Die nahtlose Kommunikation mit anderen Geschäftsanwendungen eines Unternehmens ermöglicht die einmalige Anmeldung nach dem Single-Sign-On-Prinzip (SSO), d. h. eine separate Anmeldung beim Basware Purchase-to-Pay-System ist nicht erforderlich. Das Hinzufügen oder Ersetzen von Systemen ist problemlos möglich, sodass Flexibilität gewährleistet ist und vorhandene Investitionen besser genutzt werden können.

Mehr Effizienz bei hoher Flexibilität

  • Minimale Betriebsunterbrechung – Unsere SaaS-Anwendungen verursachen keine Ausfallzeiten („Plug & Play“) und können von Ihren Benutzern schnell und einfach angewendet werden.
  • Kostensenkung – Basware bietet eine hohe Verfügbarkeit und Funktionalität, d. h. Aufwände für Wartung und Upgrades sind Ihrerseits nicht erforderlich, was weniger IT-Ressourcen beansprucht.
  • Mehr Effizienz – Ihre Informationen bleiben sieben Jahre lang online zugänglich, ohne dass Server oder Speicher hinzugefügt werden müssen. Sie haben dabei die Wahl zwischen drei Servicestufen.
  • Vom taktischen zum strategischen Arbeiten – IT-Mitarbeiter, die nicht mehr durch tägliche Wartungsaufgaben blockiert sind, können zur Erschließung und Realisierung neuer Geschäftsinitiativen eingesetzt werden.

Höchstes Maß an Sicherheit und Compliance

  • Zertifizierung des Serviceanbieters nach SSAE16/ISAE3402 SOC 1/2/3 Typ II
  • Überprüfung der Sicherheitskontrollen durch unabhängige Experten
  • Datensegmentierung zur Trennung und Sicherung Ihrer Informationen
  • 99,5 % Mindestverfügbarkeit rund um die Uhr (mit Ausnahme geplanter Wartungsunterbrechungen)

Weitere Informationen

Aufgezeichnete Webinare*: Power of the cloud in Purchase-to-Pay

Case Study*: Forbo Flooring

Datenblatt*: SaaS 1/2/3

Datenblatt*: AnyERP

Whitepaper*: AnyERP

*in Englisch

Knowledge center title: 
Artikel zu SaaS im Basware Knowledge Center