Webinar über Tax-Compliance: Ansatzpunkte für Ihr innerbetriebliches Kontrollsystem für Steuern

Teilen auf

Hintergründe und praktische Tipps von Steuerberater Stefan Groß

Am 23. Mai 2016 veröffentlichte das Bundesministerium der Finanzen einen Anwendungserlass zu § 153 AO, der die Etablierung sogenannter Tax Compliance-Systeme vorantreibt. Im Fokus stehen innerbetriebliche Kontrollsysteme für Steuern, die sachverständigen Dritten in angemessener Zeit einen Überblick in Bezug auf die relevanten Unternehmensprozesse und -verfahren vermitteln sollen. Diese Dokumentation gilt als Indiz gegen das Vorliegen eines Vorsatzes oder der Leichtfertigkeit im Umgang mit Steuerpflichten und wirkt somit zu Gunsten des Steuerpflichtigen - unabhängig davon, ob Sie eine elektronische oder eine Papierrechnung verarbeiten.

Stefan Groß (Steuerberater und Partner der Kanzlei Peters, Schönberger & Partner) geht davon aus, dass sich in Deutschland ein einheitlicher Standard für diese innerbetrieblichen Kontrollsysteme für Steuern etablieren wird. Grundlage der Anforderungen sind u.a. die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ (GoBD).

Aus seiner Erfahrung geht Stefan Groß in diesem Webinar auf folgende Aspekte ein:

  • Was bedeutet Tax-Compliance?
  • Welche gesetzlichen Vorgaben sind für ein innerbetriebliches Kontrollsystem zu beachten?
  • Wie kann ein angemessenes innerbetriebliches Kontrollsystem aussehen? 

Ihr Sprecher:

Stefan Groß ist Steuerberater, Certified Information Systems Auditor und Partner der Kanzlei Peters, Schönberger & Partner. Er berät vornehmlich an der Schnittstelle Steuerrecht und Neue Medien und verfügt über eine ausgeprägte Expertise im europäischen Umsatzsteuerrecht. Stefan Groß gilt als Fachmann im Bereich der steuerrechtlichen Aspekte der E-Rechnung sowie der GoBD und ist ehrenamtlich als Leiter des Arbeitskreises „ECM-Compliance“ des BITKOM e.V. sowie als Vorstandsvorsitzender des Verbandes elektronische Rechnung (VeR) tätig. Seine Steuerrechtsexpertise kommt in zahlreichen Veröffentlichungen und Vorträgen zum Ausdruck.der GoBD und ist ehrenamtlich als Leiter des Arbeitskreises „ECM-Compliance“ des BITKOM e.V. sowie als Vorstandsvorsitzender des Verbandes elektronische Rechnung (VeR) tätig. Seine Steuerrechtsexpertise kommt in zahlreichen Veröffentlichungen und Vorträgen zum Ausdruck.